Mit Bleaching zu einem schönen und jugendlichen Lächeln

Schöne, weiße Zähne tragen zu einer positiven Ausstrahlung bei und stärken das Selbstbewusstsein. Deshalb rücken immer mehr Menschen ihren „gelben Zähnen“ mit frei käuflichen „Bleaching-Mittelchen“ zu Leibe. Diese Mittel führen meist aber nicht zum gewünschten Ergebnis, so dass die Enttäuschung gleich mit eingekauft wird. Als wäre das nicht genug, können Bleaching-Sets für den Hausgebrauch im schlimmsten Fall Zahnfleisch und Zähne schädigen. Bei einer professionellen Bleaching-Behandlung durch den Zahnarzt ist das anders.

Die Zahnklinik Herne nutzt gleich mehrere, erprobte Verfahren, um die Zähne ihrer Patienten schonend, wirkungsvoll und nachhaltig aufzuhellen. Ein fachgerechtes Bleaching der Zähne bei maximaler Schonung des umgebenden Gewebes führt in der Regel zu deutlich schöneren Ergebnissen als ein “Do-it-yourself-Bleaching”.

Bleaching-Methoden und Behandlungsablauf

In der zahnärztlichen Praxis werden drei Bleaching-Methoden unterschieden:

  • Home-Bleaching – mit individuell angefertigten Bleaching-Schienen
  • In-Office-Bleaching – mit direktem Bleaching-Gel-Auftrag unter Einsatz von UV-Licht oder Laser
  • Walking-Bleach-Technik – für das Aufhellen wurzelbehandelter Zähne von innen

Vor jedem Bleaching wird eine professionelle Zahnreinigung vorgenommen, um ein gleichmäßiges Behandlungsergebnis zu erreiche

Home-Bleaching

home bleaching schiene

Der eigentliche Bleaching-Prozess findet in den eigenen vier Wänden statt.
Für das Home-Bleaching erhält der Patient individuell für ihn angefertigte, dünne Bleaching-Schienen, in die er das Bleaching-Gel selbst einfüllt. Diese Schienen trägt er etwa zwei bis drei Stunden am Tag oder auch über Nacht. Die Gesamt-Behandlungsdauer beträgt je nach gewünschtem Aufhellungsgrad bis zu zwei Wochen. Kontrolluntersuchungen durch den Zahnarzt stellen sicher, dass die Therapie ordnungsgemäß verläuft. Eine Fluorid-Behandlung nach der Home-Bleaching-Phase regeneriert den Zahnschmelz.

In-Office Bleaching (Power-Bleaching)

power bleaching beim zahnarzt

Das Bleaching findet in den Praxisräumen der Zahnklinik Herne statt.
Das In-Office-Bleaching findet beim Zahnarzt statt. Während der Behandlung trägt der Patient einen Wangenhalter, um einen Kontakt des Bleichmittels mit den Lippen sowie eine Verdünnung des Gels durch Speichel zu vermeiden. Das Zahnfleisch wird zum Schutz abgedeckt. Nach dieser Vorbereitung wird das Wasserstoffperoxid-Gel gleichmäßig auf die Zähne aufgetragen. Eine zusätzliche Bestrahlung des Gels mit UV- oder Laserlicht (Laserbleaching, laseraktiviertes Bleaching) verstärkt dessen Wirkung. Während der Einwirkzeit bleibt der Patient in der Praxis, kann etwas lesen oder sich einfach entspannen. Der erreichte Aufhellungsgrad ist sofort nach Entfernung des Bleaching-Gels sichtbar. Die ganze Behandlungssitzung dauert nicht länger als 30 und 60 Minuten. Meist reichen zwei bis maximal drei Termine aus, um das finale Wunschergebnis zu erreichen.

Da den Zähnen durch das Power-Bleaching Wasser entzogen wird, sind sie für eine gewisse Zeit danach etwas empfindlich. Wir empfehlen unseren Patienten daher, nach dem Bleaching 24 Stunden lang auf heiße, saure und kalte Speisen und Getränke zu verzichten.

Walking-Bleach-Methode (Internes Bleaching)

internes bleaching

Bleaching für wurzelbehandelte Zähne.
Die Walking-Bleach-Technik, auch internes Bleaching genannt, eignet sich für „tote“ wurzelbehandelte Zähne, die sich mit der Zeit meist grau oder schwarz verfärben. Ursache für diese Verfärbungen sind vor allem Blut-Farbstoffe und abgestorbenes Gewebe. Beim internen Bleaching wird das Bleichmittel über einen zuvor gelegten Zugang direkt in den Zahn eingebracht und bleibt solange dort, bis der gewünschte Aufhellungsgrad erreicht ist. Damit keine Bakterien in den Zahn eindringen können, wird er während der Wirkdauer des Gels provisorisch und anschließend mit einer endgültigen kleinen Füllung verschlossen.

Zahnbleaching Vorher / Nacher

bleaching vorher nachher

Welche Vorteile bietet das Bleaching beim Zahnarzt?

Bleaching-Sets, die man in der Drogerie kaufen kann, funktionieren nach dem Prinzip „Eines für alle“. Jeder Mensch bringt jedoch andere Voraussetzungen mit und hat individuelle Wünsche, was das Bleaching-Ergebnis angeht. Der eine oder andere mag mit dem Aufhellungsgrad der Zähne durch ein solches „Do-it-yourself-Produkt“ zufrieden sein. Die meisten sind es aber nicht. Oftmals werden die Zähne sogar ungleichmäßig aufgehellt, denn die mitgelieferten Standard-Zahnschienen passen nie richtig auf die Zähne. Entsprechend haben einige Zähne mehr Kontakt mit dem Bleaching-Gel als andere. Von den unpraktischen Bleaching-Strips, die nur die Vorderzähne aufhellen, möchten wir erst gar nicht sprechen.

  • Gleichmäßige Aufhellung
    Während der Bleaching-Sitzung in der Zahnklinik Herne wird das Gel hingegen gleichmäßig auf alle Zähne aufgetragen, wodurch eine homogene Aufhellung und gleichmäßige Zahnfarbe erreicht wird. Beim professionellen Home-Bleaching stellen Individuell für den Patienten hergestellte Zahnschienen sicher, dass das Gel auch den ganzen Zahn umschließt.
  • Weißere Zähne
    Im Handel erhältliche Bleaching-Gels enthalten nicht mehr als drei Prozent Wasserstoffperoxid, was für stärkere Verfärbungen nicht ausreicht. Daher sind die Zähne nach der Behandlung maximal um zwei Nuancen heller. Die Zahnklinik Herne verwendet ein Bleaching-Gel, das 30 bis 35% Wasserstoffperoxid enthält und so die Zahnfarbe schrittweise um bis zu neun Nuancen aufhellen kann.
  • Schonende Behandlung
    Ein in der Zahnklinik Herne durchgeführtes Bleaching ist besonders schonend, da der Zahnarzt vor der Behandlung Schutzmaßnahmen ergreift, um Irritationen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut zu vermeiden. Die Fluoridierung der Zähne im Anschluss an die Therapie “versiegelt” und schützt die behandelten Zähne.
  • Bleaching ohne Risiken
    Allein der Zahnarzt kann die Ursachen von Zahnverfärbungen diagnostizieren und bestimmen, ob ein Bleaching für den Patienten in Frage kommt.

    Gibt es Risse im Zahnschmelz, durch die das Bleichmittel in den Zahn eindringen könnte? Sind die Kronen und Füllungen dicht? Liegt eine Karies, Zahnfleischentzündung oder Parodontitis vor? Diese und andere Fragen klärt ein verantwortungsvoller Zahnarzt, bevor er seinem Patienten eine Bleaching-Behandlung empfiehlt.

    Häufig ergibt die Voruntersuchung, dass die Verfärbungen von einer unzureichenden Mundhygiene, bestimmten Ernährungsgewohnheiten oder dem individuellen Lebensstil herrühren. Wenn keine zahnmedizinischen Kontraindikationen vorliegen, lässt sich bei solchen Verfärbungen ein gutes und sicheres Bleaching-Ergebnis erreichen.

    Manchmal sind aber auch Zahnverfall (Karies) oder Probleme mit den Wurzelkanälen Ursachen für tiefliegende Zahnverfärbungen, die vor einem Bleaching auf jeden Fall behandelt werden müssen. Die Zahnärzte der Zahnklinik Herne können Hinderungsgründe für ein Bleaching zuverlässig beseitigen und so dafür sorgen, dass es nicht mehr Schaden anrichtet als es nützt. Ein voreiliges Bleaching kann in einigen Fällen die tatsächlichen Ursachen für dunkle, fleckige Zähne maskieren und so eine womöglich dringend notwendige Behandlung hinauszögern. Bei der umsichtigen und fachmännischen Bleaching-Behandlung in der Zahnklinik Herne sind in der Regel keinerlei Nebenwirkungen zu erwarten.

Werden Zahnfüllungen, Kronen oder Brücken mit aufgehellt?

Bestehende zahnfarbene Füllungen, Kronen und Brücken werden beim Bleaching nicht mit aufgehellt. Soll insbesondere im sichtbaren Frontzahnbereich kein Austausch von Füllungen/Kronen vorgenommen werden, gilt es abzuwägen, ob die späteren Farbunterschiede zwischen den Füllungen und den aufgehellten Zähnen nicht den positiven Effekt der Bleachings aufheben.

Was nach dem Bleaching beachten?

Durch Auftragen eines Fluorid-Gels nach der Bleaching-Behandlung werden die offenen Poren im Zahnschmelz wieder verschlossen. Trotzdem benötigt der Zahnschmelz noch etwa 24 Stunden, um sich wieder vollständig zu regenerieren. Während dieser Zeit ist es ratsam, nicht zu rauchen sowie auf färbende und säurehaltige Lebens- und Genussmittel zu verzichten. Hierzu gehören zum Beispiel Tee, Kaffee, Rotwein, Möhren, rote Bete, Safran, Orangen, Zitronen und Essig. Wenn Sie ein Home-Bleaching durchführen, gelten diese Hinweise für die gesamte Behandlungsdauer und 24 Stunden danach.

Wie lange hält der Bleaching-Effekt?

Wie lange der Bleaching-Effekt hält, ist von den individuellen Ess-, Trink- und Lebensgewohnheiten sowie der Mundhygiene abhängig. Bei guter Pflege bleiben die Zähne im Schnitt zwei Jahre lang weiß.

Wie lange sollte man bis zum nächsten Bleaching warten?

Zur Schonung der Zahnsubstanz sollten Sie Ihre Zähne nicht öfter als alle zwei bis drei Jahre aufhellen lassen.

Was kostet ein Bleaching?

Bleaching Kosten KrankenkasseDa es sich beim Bleaching um eine kosmetische Behandlung handelt, werden die Kosten weder von den gesetzlichen noch privaten Krankenkassen übernommen. Folgende Faktoren bestimmen den Preis:

  • Bleaching-Methode (Home-Bleaching, Power-Bleaching, Walking-Bleach-Technik)
  • Art des eingesetzten Bleaching-Gels
  • Einsatz von UV-Licht/Laser beim Power-Bleaching ja/nein
  • erwünschter Aufhellungsgrad
  • Anzahl der benötigten Behandlungstermine beim In-Office-Bleaching

Hieraus ergibt sich, dass nur eine eingehende Voruntersuchung die Kostenfrage klären kann. Der Preis kann innerhalb einer Spanne von 200 bis 1.000 Euro variieren. Die Kosten für die vorherige professionelle Zahnreinigung kommen noch hinzu. Hierauf sollten die Patienten auch nicht verzichten, da nur völlig saubere Zähne eine Beurteilung der tatsächlichen Zahnfarbe und eine effiziente Behandlungsplanung zulassen. Außerdem führt das Bleaching sauberer Zähnen eher zu gleichmäßigen Ergebnissen, denn Zahnbeläge werden vom Wasserstoffperoxid nicht entfernt.

Bleaching-Kontrolle

Sollten Sie vorhaben, Ihr Bleaching bei einem externen Dienstleister durchführen zu lassen oder auf eigene Faust mit “Do-it-yourself-Produkten” zu arbeiten, legen wir Ihnen eine Voruntersuchung in der Zahnklinik Herne nahe. Unsere Zahnärzte können Ihnen mit Bestimmtheit sagen, ob beziehungsweise unter welchen Voraussetzungen ein Bleaching für Sie geeignet ist. Vielleicht können wir Sie bei der Gelegenheit ja auch von den vielen Vorteilen eines In-Office-Bleachings in der Zahnklinik Herne überzeugen.

Möchten Sie Ihr Lächeln verschönern oder haben ganz konkrete Fragen zum Thema Bleaching? Dann werden Sie aktiv und rufen uns an.

Kontakt ZPK Herne - Dr. Mintert hat 4,85 von 5 Sternen | 204 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Zahnärztliche Praxisklinik Herne
Heidstraße 126
44649 Herne

Tel 02325 71945
Hotline 0800 6468-378

E-Mail info@zpk-herne.de

Rechtliches

Impressum   |  Datenschutz

Sprechzeiten

Wir haben für Sie geöffnet
Mo – Fr: 07.00 – 20.00 Uhr

Behandlungstermine beim Zahnarzt
nur nach individueller Vereinbarung

Nach Rücksprache bieten wir auch Samstags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr spezielle Sprechstunden in unserer Zahnarztpraxis an.