• Praxisklinik Herne – Implantatplanung bei Patient aus Gladbeck

    zahnklinik gladbeck

Implantologie Gladbeck

Praxisklinik Herne – Implantologie – Zentrum für Gladbeck

Liebe Besucherinnen und Besucher, wir freuen uns, dass Sie auf die Webpräsenz der Praxisklinik Herne mit Schwerpunkt Implantologie gefunden haben. Wir, Ihr Team um Dr. med. dent. Dorothee Wiedemann und Zahnarzt Dr. med. dent. Rüdiger Mintert, heißen unsere Besucher aus Gladbeck herzlich willkommen. Als starkes Team aus erfahrenen Zahnärzten, Implantologen, Zahnchirurgen, dentalmedizinischen Fachangestellten und Zahntechnikern machen wir uns stark für Ihre Zahngesundheit. Dabei kombinieren wir neue und bewährte Behandlungsmethoden mit modernster Technik und grundsolidem „Handwerk“. Unser Know-how im Bereich der Implantologie im Verbund mit unseren hochmodernen Zahnchirurgie und erstklassigen Prothetik hat bereits viele Patienten aus Gladbeck zu uns geführt. Ganz gleich, ob Sie sich unverbindlich über unsere Leistungen im Bereich Implantologie informieren möchten oder ob Sie ein konkretes Zahnproblem plagt: Bei uns finden Sie immer den richtigen Spezialisten.

Zahnklinik spezialisiert auf Zahnimplantologie

Ihre Vorteile

  • Zahnärzte, Zahnchirurgen, Implantologen und Zahntechniker an einem Ort
  • schonende Röntgendiagnostik (DVT)
  • minimalinvasive, schmerzfreie Zahnbehandlungen
  • schonende Zahnchirurgie („Schlüsselloch-Chirurgie“)
  • 3D-navigierte Implantologie
  • modernste technische Ausstattung
  • Vollnarkose, Analgo-Sedierung, Lachgassedierung
  • biokompatible (gewebefreundliche) Materialien
  • eigenes Zahntechniker-Labor
  • ganzheitlicher Behandlungsansatz
  • Behandlungsräume auf zwei Stockwerken
  • separater OP-Raum, hausinterner Anästhesist

Ihr Weg zum Implantologie – Zentrum Herne

Zahnärztliche Praxisklinik Herne

Heidstraße 126
44649 Herne

Tel.: 02325 71945
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 07:00–20:00 Uhr

In 20 Minuten von Gladbeck zur Praxisklinik Herne

  • Nehmen Sie die A42 Richtung Hannover.
  • Nach 10,7 km Abfahrt 7 in Richtung Herten/HerneWanne/Gelsenkirchen/GE-Erle/Arena nehmen
  • Nach 280 m rechts abbiegen auf die Münsterstraße (L638) in Richtung Gelsenkirchen/GE-Erle/Arena
  • Nach 394 m links abbiegen auf die Wiedehopfstraße (L630) in Richtung Herne-Wanne
  • Nach 2,5 km links abbiegen auf die Dorstener Straße (B226)
  • Nach 1,2 km rechts abbiegen auf die Flöz-Hugo-Siedlung
  • Nach 192 m links abbiegen auf Flöz-Hugo-Siedlung
  • Nach 113 m links abbiegen auf die Unser-Fritz-Straße
  • Nach 121 m zweite Ausfahrt aus dem Kreisverkehr auf die Unser-Fritz-Straße nehmen
  • Nach 365 m weiter fahren auf die Heidstraße
  • Das Ziel, Heidstraße 126, liegt nach 128 m auf der linken Straßenseite.

Warum sich die 20 Minuten von Gladbeck zur Praxisklinik Herne lohnen

Zwanzig PKW-Minuten benötigen Sie, um von Gladbeck aus die Praxisklinik Herne aufzusuchen. Sobald Sie von uns herzlich begrüßt werden, werden Sie spüren, dass sich Ihr Weg gelohnt hat. Das ist besonders für Menschen mit Zahnarztangst bedeutsam. Jeder von uns kennt das Gefühl von Angst. Deshalb können wir Menschen verstehen, die sich vor der Zahnarztbehandlung fürchten. Wir nehmen uns sehr viel Zeit für sie – sei es mit einfühlsamen aufklärenden Gesprächen oder sei es mit Informationen zu unseren speziellen Anästhesie-Verfahren. Hierzu gehören neben der normalen „Betäubung“ auch Vollnarkose, Analgosedierung und Lachgassedierung. Nur soviel: Schmerzen muss bei uns dank unserer schonenden Behandlungsmethoden wie zum Beispiel der computernavigierten Implantologie auch niemand erleiden.

Allgemeine Zahnmedizin, Zahnchirurgie und Implantologie unter einem Dach

Zahnklinik Gladbeck - Zahnarztpraxis für Implantologie und Zahnchirurgie

Unsere Spezialisten für Implantologie und Zahnheilkunde für Patienten aus Gladbeck

Unsere hochspezialisierten Zahnärzte, Oralchirurgen und Zahnimplantologen decken gemeinsam jede denkbare zahnmedizinische Behandlung ab. Versorgungen mit funktional-ästhetischem Zahnersatz auf Implantaten mithilfe der schonenden computernavigierten Implantologie sind einer unserer Schwerpunkte. Eine weitere Stärke der Praxisklinik Herne sind zahnchirurgische Eingriffe unter Einsatz von Laser oder Ultraschall (Piezochirurgie). Die Zahnmedizin im Allgemeinen sowie die Zahnchirurgie und Implantologie im Speziellen entwickeln sich mit Riesenschritten. Wer da nicht am Ball bleibt, muss seinen Patienten aus Gladbeck womöglich schonendere und effizientere Behandlungsmethoden vorenthalten. Deshalb bilden wir uns permanent fort und lassen uns gegenseitig an unserem neu erworbenen Wissen teilhaben.

Ein kleiner Auszug aus dem Leistungskatalog der Praxisklinik Herne

  • Digital-Röntgen und 3D-Diagnostik (DVT)
  • minimalinvasive Eingriffe, vorgeplant mit 3D
  • gewebeschonende computernavigierte Implantologie
  • Parodontitistherapie, auch mit Laserbehandlung
  • minimalinvasive Zahnfüllungen mit Kompositen
  • ästhetische vollkeramische Zahnrestaurationen mit CEREC (CAD/CAM)

Ein sehr starkes Team für Ihre Zahngesundheit

Ein starkes Team für Patienten aus Gevelsberg

In der Praxisklinik Herne zählt das “Wir” genauso viel wie der Einzelne.

Als Team aus Spezialisten mit unterschiedlichen Schwerpunkten können wir – vom Diagnostiker und Zahnchirurgen über den Implantologen bis hin zum Zahntechniker – einander im Behandlungsverlauf perfekt ergänzen. Dadurch, dass die Zuständigkeitsbereiche nicht statisch, sondern fließend sind, erfolgt bei jeder größeren Behandlung automatisch eine gegenseitige Qualitätskontrolle. Das ist einer der wesentlichen Gründe dafür, dass auch viele Patienten von außerhalb aus Städten wie z. B. Gladbeck die Praxisklinik Herne aufsuchen.

Zahnärzte der Spezialklinik

Zahnärztin Dr. Dorothee Wiedemann
Zahnarzt Dr. Rüdiger Mintert
Zahnarzt Dr. Dietmar Abel
Zahnarzt Dr. Spanta Kohistani

Unsere langen Öffnungszeiten für Gladbecker, die gerne länger arbeiten

Zahnarztpraxis lange göffnet

Unsere Öffnungszeiten: montags bis freitags durchgehend von 7:00 bis 20:00 Uhr

Patienten aus Gladbeck schätzen unsere großzügigen Öffnungszeiten, weil Sie sich selbst für einen implantologischen Eingriff meist nicht extra freinehmen müssen. Es ist uns wichtig, jedem Patienten die Zeit zu widmen, die sein Anliegen erfordert. Aus diesem Grund vergeben wir grundsätzlich Termine. Da man Notfälle nicht „vorausplanen“ kann, können Sie bei akuten Zahnschmerzen natürlich auch ohne Termin in unsere Zahnarztpraxis kommen.

Schonende Zahnmedizin und Implantologie für unsere Patienten aus Gladbeck

DVT Röntgenaufaufnahmen

Unsere Implantologie-Patienten aus Gladbeck wünschen sich zu Recht, dass wir sie so schonend wie möglich behandeln. Dies erfordert jedoch eine umfassende Diagnostik und Vorplanung der Behandlung. Im Bereich der Implantologie setzen wir deshalb auf die 3D-Röntgendiagnostik. Am Computer können wir dank dreidimensionaler Röntgenaufnahmen die empfindlichen Strukturen Kieferknochens ganz genau erkennen. Auf dieser Basis können wir die optimalen Positionen Ihrer Implantate ganz genau planen und größere Schnitte bleiben Ihnen erspart. Ein weiteres Beispiel für minimalinvasives Behandeln sind unsere vollkeramischen Zahnrestaurationen mit CEREC. Mit einer am Computer angeschlossenen 3D-Kamera können wir Ihren zu behandelnden Zahn perfekt vermessen. Anhand der Messdaten konstruieren wir dann Ihre passgenauen Onlays, Inlays, Veneers und Zahn Kronen direkt am Bildschirm.

Implantologie Gladbeck: Sofortimplantation, Sofortversorgung, Sofortbelastung

Im Zusammenhang mit der Implantologie fallen häufiger die Begriffe Sofortimplantation, Sofortversorgung und Sofortbelastung, die wir Ihnen hier kurz erläutern möchten.

Sofortimplantation:

“Sofortimplantation“ bezeichnet ein Implantationsverfahren, bei dem wir geeignete Implantattypen sofort oder bis zu 36 Stunden nach der Zahnentfernung in das leere Zahnfach, Alveole genannt, einsetzen.

Sofortversorgung:

Wenn wir die Implantate unmittelbar nach Ihrer Insertion mit einer provisorischen Krone oder Brücke verbinden, sprechen wir von einer „Sofortversorgung“. Es ist wichtig, dass die Patienten dieses Provisorium in den ersten sechs bis acht Wochen nicht zu sehr belasten. Dies stellen wir sicher, indem wir den provisorischen Zahnersatz so formen, dass die Kaukräfte nicht zu stark auf die Kieferknochen und die Implantate einwirken können. Wird ein Implantat während der Einheilphase zu stark belastet, kann dies im schlimmsten Fall zum Implantatverlust führen. „Sofortversorgung“ bedeutet also nicht automatisch „Sofortbelastung“.

Sofortbelastung:

Bestimmte Implantationsverfahren und Versorgungen erlauben eine „Sofortbelastung“. Eine Sofortbelastung ist beispielsweise möglich, wenn wir mehrere Implantate (Implanatpfeiler) über einen Kronenblock miteinander verblocken. Durch die Verblockung werden die Kaukräfte auf die gesamte Konstruktion verteilt, wodurch sich die Belastung für die einzelnen Implantate verringert. Die meist provisorische Brückenkonstruktion weist somit von Anfang an eine hohe Kaustabilität auf.

Einzelimplantate sind nur dann für eine Sofortbelastung geeignet, wenn sie über eine hohe „Primärstabilität“ verfügen. Primärstabilität bedeutet, dass das Implantat bereits unmittelbar nach Einbringen in den Knochen eine hohe Festigkeit beziehungsweise Stabilität aufweist. In der Regel ist eine Sofortbelastung nur bei einer sehr guten Knochenqualität realisierbar. Bestimmte Systeme wie All-on-4® / All-on-6® kommen jedoch auch mit einem geringeren Knochenangebot aus.

Eine „Sofortbelastung“ erfordert neben dem geeigneten Implantatsystem eine komplexe Behandlungsplanung. Versorgungen zur Sofortbelastung sollten deshalb nur von einem erfahrenen Implantolgen realisiert werden, da die Behandlungsstrategie sehr komplex ist und eine sorgfältige Planung erfordert.