Definition: Dens, Dentes

Natürlich schöne ZähneDens, Dentes = Zahn, Zähne. Die lateinischen Begriffe bezeichnen die wichtige Bestandteile des menschlichen Gebisses. Sie sind essenziell zum Kauen und Sprechen. Dens kann je nach Zusatz (also axis, caducus oder auch lupinus) verschiedene Zahnarten bezeichnen. Am Anfang besteht das Gebiss des Menschen (und auch vieler Säugetiere) aus Milchzähnen, die später durch die größeren, breiteren “zweiten” Zähne ersetzt werden. Während das Milchgebiss aus 8 Schneidezähnen, 4 Eckzähnen und 8 Backenzähnen besteht, werden sie im Kindesalter durch das so genannte bleibende Gebiss ersetzt. Dieses Gebiss besteht aus 32 Dens / Dentes, und zwar im Einzelnen 8 Schneidezähnen, 4 Eckzähnen, 8 kleinen Backenzähnen und 12 großen Backenzähnen. Die Dens / Dentes werden in zwei grobe Hälften, die Zahnkrone und die Zahnwurzel, aufgeteilt, wobei die Krone der sichtbare Teil des Zahnes, die Wurzel der im Zahnfleisch und dem Kiefer verankerte Teil des Zahns ist. Die Dens, Dentes sind ganz wesentlicher Bestandteil zahnärztlicher Behandlung, sowie die vielen möglichen Erkrankungen der Zähne, zum Beispiel Zahnstein oder Karies.