Befestigungssysteme für implantatgetragene Zahnprothesen

Mit Zahnimplantaten kann unser Experte der Implantologie Ihre locker sitzende Prothese wieder stabilisieren. Für die Verbindung von Implantatkörper und den dritten Zähnen eignen sich am besten individuell hergestellte Verbindungselemente (Abutments). Daneben setzen wir in Herne auf verschiedene standardisierte Befestigungsmöglichkeiten. Hierzu zählen zum Beispiel Locatoren, Kugelanker, Teleskope (Doppelkronen) und Stege.

All-on-four / All-on-six

Ein besonderes innovatives Verfahren der Prothesenbefestigung stellt die All-on-4® / All-on-6®-Methode dar. Mit All-on-4® / All-on-6® können wir Sie an oft nur einem Tag mit einer festsitzenden Zahnbrücke auf 4 oder 6 Implantaten versorgen – vom Entfernen der nicht mehr erhaltungswürdigen Zähne bis zum Einsetzen der provisorischen künstlichen Zähne.

Standardisierte Befestigungssysteme

Kugelkopfanker – die Lösung für das kleinere Budget

camlog implantate kugelkopfankerKugelkopfanker sind zweiteilige Konfektionsteile, die optisch an Druckknöpfe erinnern. Die aufzunehmenden kugelförmige Abutments (Matritzen) werden in die Implantate eingeschraubt. Die  aufnehmenden Teile (Patrizen) in Form eines Schnappelements werden in die Prothesenbasis eingearbeitet. Kugelköpfe haben eine relativ ausgeprägte Aufbauhöhe, was als nachteilig angesehen wird.

 

Locatoren – die kostengünstige und flexible Lösung

camlog implantate locatorenLocatoren ähneln von der Funktionsweise und dem „Druckknopf-Prinzip“ her den Kugelkopfankern. Allerdings sind Locatoren viel flacher im Aufbau. Dies lässt uns mehr Freiheiten in der Gestaltung Ihrer Prothese. Die in der Prothesenbasis eingebaute Patrizen werden zusätzlich mit Friktionseinsätzen aus Hartplastik bestückt. Diese sind in verschiedenen, farblich sortierten Varianten erhältlich. Jede Farbe steht dabei für eine ganz bestimmte Haltekraftstufe. Ein weiterer Vorteil der Friktionseinsätze: Diese sind in sich beweglich, sodass wir mit ihnen abweichende  Implantatachsen perfekt ausgleichen können.
 

Stege – die „bewährte“ Lösung

camlog implantate stegeBei der Steglösung werden mindestens zwei Implantate über Stege miteinander verbunden. Hierdurch entsteht eine sichere, verblockte Einheit, die sehr stabil ist. Werden mindestens vier Implantate über Stege miteinander verblockt, können wir diese sofort mit Zahnersatz belasten. Die „Gegenstücke“ zu den Stegen, die sogenannten offenen Stegreiter, werden in die Prothese konfektioniert. Bei Einsetzen schnappen die Stegreiter auf den Stegen ein.

 

Teleskope (Doppekronen) – anspruchsvoll, hochwertig und komfortabel

camlog doppelkronenversorgung teleskop abutmentTeleskope eignen sich für die Befestigung von Zahnersatz auf natürlichen Zähnen und auf Implantaten. Ferner setzen wir Teleskope für Hybridlösungen ein. „Hybrid“ bedeutet, dass die abnehmbare Prothese oder Zahnbrücke auf natürlichen Zähnen und Implantaten gleichzeitig befestigt wird. Bei dieser Art der Zahnersatzversorgung werden die abgeschliffenen Zähne und/oder die Implantate zunächst mit Innenteleskopen beklebt. Die Prothese wird dann mit den Außenteleskopen bestückt.

Beim Einsetzen gleiten die Außenteleskope der Prothese über die Innenteleskope der Zähne/Implantate. Die Realisierung einer Teleskop-Prothese oder einer teleskopierenden Brücke erfordert sehr viel technisches Know-how und ein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl beim Behandler. Eine exakte Positionierung der Zahnimplantate sowie eine präzise Fertigung des Zahnersatzes ist unabdingbar für einen spannungsfreien Sitz. Der Aufwand lohnt sich aber. Eine teleskopbefestigte Prothese oder Brücke sitzt perfekt, ohne im Mund zu wackeln oder zu scheuern. Außerdem lassen sich die Implantate leicht pflegen, weil sie isoliert stehen und nicht über Verbindungselemente miteinander verblockt sind. Die Teleskop-Prothese kann zudem bei Bedarf repariert oder erweitert werden. Ihr Implantologie Experte der Zahnklinik Herne ist sehr erfahren in der Umsetzung von Zahnersatz auf Teleskopen.

 

Individuelle CAD-/CAM-Abutments – perfekt zugeschnitten

individuelle implantate cad cam abutmentsIndividuell Implantataufbauten (Abutments) ermöglichen eine Versorgung mit Zahnersatz, der perfekt auf die individuellen funktionellen und anatomischen Gegebenheiten unserer Patienten zugeschnitten ist. Mit individuelle Abutments können wir zudem besonders ästhetischen Zahnersatz realisieren. Sie bieten uns die Möglichkeit, das Weichgewebe im Umfeld des Implantataustritts physiologisch und optisch sehr natürlich auszuformen. Ein Unterschied zu den natürlichen Zähnen ist da nicht mehr auszumachen. Außerdem können wir individuelle Abutments bereits im Vorfeld so fräsen, dass sie perfekt zur Anatomie der künstlichen Zähne (Suprakonstruktion) passen. Dies ist nicht nur von Vorteil für die Optik, sondern auch für die Funktion des Zahnersatzes.

 

CAD-/CAM-Abutments werden aus Titan oder Zirkonoxid gefertigt und haben eine sehr gute Langzeitprognose. Gerade im Frontzahnbereich kann sich aus ästhetischen Gründen der Einsatz von Abutments aus Zirkonoxid-Keramik lohnen. Der Seitenzahnbereich ist einer höheren Kaubelastung ausgesetzt als der Frontzahnbereich. Deshalb können hier Abutments aus Titan eine Alternative sein. Neben reinen Titan-Abutments können wir auch goldfarbene titannitridbeschichte Abutments verwenden. Diese haben bessere Ästhetik-Eigenschaften als Abutments in grauer Metallfarbe. Sie lassen sich besonders gut im Frontzahnbereich oder bei einer dünnen, durchscheinenden Schleimhaut anwenden.

Standard-Abutments sind gegenüber individuellen Abutments zwar günstiger, doch haben sie auch einige Nachteile. Sie sind in der Regel rund. Die Krone hingegen hat eine eher ovale Form. Dadurch können zwischen Implantat und Zahnkrone Spalte entstehen, welche die Gefahr einer Implantatentzündung (Periimplantitis) und damit eines Implantatverlustes erhöhen.

Kontakt ZPK Herne - Dr. Mintert hat 4,91 von 5 Sternen | 237 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Zahnärztliche Praxisklinik Herne
Heidstraße 126
44649 Herne

Tel 02325 71945
Hotline 0800 6468-378

E-Mail info@zpk-herne.de

Rechtliches

Impressum   |  Datenschutz

Sprechzeiten

Wir haben für Sie geöffnet
Mo – Fr: 07.00 – 20.00 Uhr

Behandlungstermine beim Zahnarzt
nur nach individueller Vereinbarung

Nach Rücksprache bieten wir auch Samstags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr spezielle Sprechstunden in unserer Zahnarztpraxis an.