Definition Milchzahn

Milchzahn oder Milchzähne heißen die ersten Zähne des Kindes, die zwischen dem 5. und 8. Lebensmonat das erste Mal sichtbar werden. Das Gebiss ist bereits im Mutterleib angelegt, zeigt sich aber erst ungefähr nach einem halben Lebensjahr. Die Milchzähne gelten als wichtige Platzhalter für die sich später zeigenden bleibenden Zähne. Ungefähr zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr des Kindes findet der sogenannte Zahnwechsel statt, bei dem das Kind seine Milchzähne verliert und diese durch die bleibenden Zähne ersetzt werden. Bis zum Zahnwechsel sollte darauf geachtet werden, dass die Milchzähne  frei von Karies bleiben. Aufgrund der geringeren Dicke des Zahnschmelzes sind Milchzähne nämlich anfälliger dafür.

Ihren Namen haben die Milchzähne aufgrund ihrer milchig-weißen Farbe.