Was ist eine Abformung?

Auszug: Eine Abformung oder Abdruck nennt man den Vorgang der Erstellung einer Negativform des Kiefers und der Zahnreihe des Patienten. In der Regel stellt der Zahntechniker die Abformung her und verwendet dabei bestimmte, spezielle Materialien, wie Silikone, Gips oder Alginat. Der Zahnarzt kann mit dem Abdruck oder der Abformung die Situation am Kiefer und den Zahnstand besser kontrollieren, als er das am Patienten direkt könnte. Gerade für Zahnkronen und Prothesen ist dieses Verfahren sehr beliebt, kommt aber auch häufig bei größeren und großen Zahnfüllungen zum Einsatz.

Bei der Herstellung des Abdrucks oder der Abformung kann man entweder sogenannte freie Verfahren anwenden, oder sich für verschiedene Trägerverfahren entscheiden, die jeweils mit unterschiedlichem Werkzeug arbeiten, meist werden Metalllöffel oder speziell geformte Löffel aus Kunststoff verwendet.