Was Heißt Oral?

Der Begriff oral bedeutet wörtlich übersetzt, „Den Mund betreffend“ oder „zum Mund gehörend“ und ist daher häufiger Bestandteil von Wörtern im zahnmedizinischen Alltag. In der Pharmakologie bedeutet oral eine Art der Applikation des Medikamentes. Nämlich, dass es durch den Mund aufgenommen wird. Andere Verabreichungsformen sind die parenterale Gabe, damit meint man die direkte Infusion in den Blutkreislauf, oder die rektale Gabe, bei der das Medikament direkt in das Rektum, den End- oder Mastdarm eingeführt wird.

In der Zahnmedizin wird neben dem Begriff oral, auch der Begriff intraoral verwendet. Dieser bezeichnet Dinge, die sich im Mund befinden, also im Mund oder genauer: in der Mundhöhle gelegen sind. Das Gegenteil von intraoral ist extraoral, womit der Zahnarzt etwas bezeichnet, das zum Mund gehört.