brackets zahnspange

Definition Bracket

Ein Bracket ist ein Befestigungselement, das der Zahnarzt oder auch der Kieferorthopäde nutzt, um bestimmte Apparaturen an den Zähnen anzubringen. Brackets werden vermehrt bei Zahnkorrekturen eingesetzt, bzw. aufgesetzt, denn die kleinen Halterungen finden ihren Platz in der Regel direkt auf den Zähnen. Ein Bracket selbst ist nicht adhäsiv, daher kommt es darauf an, die Halterungen durch bestimmte Methoden am Zahn zu befestigen. Das wird in der Regel durch Ätzen gemacht. Dabei wird der Zahnschmelz leicht aufgeraut und das Bracket mithilfe eines Adhäsivs auf der aufgerauten Zahnfläche aufgeklebt. Brackets halten nicht nur Apparaturen zur Zahnkorrektur, wie zum Beispiel eine Zahnspange oder einen Retainer. Sie können auch – je nachdem, in welcher Ausrichtung sie aufgesetzt werden – direkt auf die Zahnkorrektur einwirken, indem sie Spange oder Retainer in die gewünschte Richtung spannen, so die Zähne in jene Richtung ziehen und dadurch ihre Stellung langsam aber stetig korrigieren helfen.