Zahnbleaching in der ZPK-Herne

Schöne gesunde und helle Zähne stärken das Selbstvertrauen und hinterlassen einen positiven und gepflegten Eindruck bei den Mitmenschen. Daher wird das Aufhellen von Zähnen immer beliebter.

Bleaching - was bringt die Zahnaufhellung?

Trotz guter Zahnpflege finden Patienten oft, dass ihre Zähne zu gelb, dunkel oder unattraktiv aussehen. Auch Zähne unterliegen einem natürlichen Alterungsprozess, sie dunkeln im Laufe der Jahre nach. Dies wird durch Farbstoffe aus der Nahrung (z.B. Tee, Kaffee, Rotwein, Medikamente...) oder aber durch das Rauchen beschleunigt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zähne aufzuhellen. Vor einem Bleichvorgang sollte jedoch die Ursache für die Zahnverfärbung abgeklärt werden, damit keine Erkrankungen verschleiert werden. Um ein realistisches Ergebnis zu erhalten, lassen Sie sich ausführlich beraten.

Warum sollte man Bleaching beim Zahnarzt durchführen?

Mittlerweile gibt es am Markt unterschiedliche Mittel, um Bleaching auch zu Hause durchzuführen, wie zum Beispiel Strips oder Zahnpasten, die die Zähne aufhellen sollen. Von diesen Verfahren ist abzuraten. Wie erwähnt, sollte unbedingt die Ursache für die Zahnverfärbungen abgeklärt werden: Liegt es „nur“ am Alter der Zähne und vielleicht am Kaffeekonsum oder liegen Krankheiten zugrunde? Bleaching lindert nur das Symptom, die dunklen Zähne, und kann die Ursachen nicht beheben.

Außerdem ist es wichtig, die Zähne genau zu untersuchen: Liegen vielleicht Risse im Zahnschmelz vor, wo das Bleichmittel in den Zahn eindringen könnte? Wie sieht es mit den Kronen und Füllungen aus? Kann ohne weiteres ein Bleaching empfohlen werden?

Ein effektives Bleaching, ohne gesundheitliche Risiken, ist nur beim Zahnarzt möglich. Mittel, die in jeder Hinsicht als unbedenklich eingestuft worden sind, haben dagegen in der Regel kaum einen Effekt.

Welche Risiken birgt Bleaching?

Fachmännisch durchgeführt, leistet Bleaching einen guten Dienst: Die behandelten Zähne werden deutlich heller, und dieser Effekt hält auch Jahre lang an. Eine übliche Nebenwirkung ist die höhere Schmerzempfindlichkeit der gebleichten Zähne. Diese Nebenwirkung klingt in den allermeisten Fällen nach nur wenigen Tagen wieder ab.

Andere Nebenwirkungen lassen oft auf eine schlechte Anwendung des Bleichmittels schließen, wie zum Beispiel Irritationen der Mundschleimhaut. Diese können auftreten, wenn zu viel vom Bleaching-Wirkstoff in den Mundraum gelangt. Eine sorgfältige Behandlung beim Bleaching ist deshalb sehr wichtig.

Kontakt

Zahnmedizinische Praxisklinik Herne
Heidstraße 126
44649 Herne

Tel 02325 71945
Hotline 0800 6468-378

E-Mail info@zpk-herne.de
www.zpk-herne.de

Sprechzeiten

Wir haben für Sie geöffnet
Mo – Fr: 07.00 – 20.00 Uhr

Behandlungstermine beim Zahnarzt
nur nach individueller Vereinbarung

Nach Rücksprache bieten wir auch Samstags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr spezielle Sprechstunden in unserer Zahnarztpraxis an.